Skip to main content

Ergometer

Warum wir Ergometer vergleichen und ein Ergometer Test Sinn macht

Als alte „Hasen“ im gesundheitlichen Bereich sowie des Fitnesssegments, wissen wir nur allzu gut, wie schwer es tatsächlich ist, dass optimale Ergometer für dem Homebereich zu finden. Eine schier unbegrenzte Auswahl an Ergometern versperren dabei zumeist die Sicht auf das Wesentliche. Deshalb haben wir es uns zur Aufgabe gemacht den Ergometer-Dschungel einmal näher zu durchleuchten sowie die

Ergometer Test Ergebnisse, welche bereits unabhängige Institute erfolgreich durchliefen, zu bestätigen. Dabei sei erwähnt, dass wir die Ergometer Tests nicht persönlich durchführten, jedoch als unabhängige

Fitnessberater mit langjähriger Erfahrung auf dem Gebiet genau wissen worauf es ankommt. In den vielen Jahren, in denen wir selbst auch als aktive Ergometer-Fahrer sportlich aktiv waren bzw. immer noch sind, haben wir gemerkt, dass nicht nur das richtige Ergometertraining entscheidend ist, sondern, dass es bei einem Heim-Ergometer wahrlich sehr viel zu beachten gilt, wobei vor allem Einsteigern oftmals die nötige Übersicht bei einem Kauf eines optimalen Fahrradergometers fehlt. Mit einem bereits erfolgreich durchgeführten Ergometer Test und mehreren Vergleichen, wird jedem Ergometer-Begeisterten-Fahrer der Einstieg in diese fantastische Ausdauersportart erleichtert. Gerade Fahrradergometer-Sport, den jeder mühelos und bequem von Zuhause aus betreiben kann, sollte mit bedacht ausgewählt sein, um lange Freude am Ausdauersport in den eigenen vier Wänden und vor allem dauerhaft auf höchstem Niveau

anspruchsvoll zu betreiben. UnserGesundheits- und Kaufratgeber ist dazu gedacht, Hilfestellung zu geben, um die richtige Kaufentscheidung für das richtige Ergometermodell zu treffen. Ein Modell, das einfach

 

passt, preislich, optisch und auchfunktional! Dabei ist es unerheblich, ob ein Fahrradergometer-Einsteiger diesen Ratgeber beherzigt oder ein Fortgeschrittener. Mit den von uns eingesammelten und nun konzentriert zusammengefassten Informationen von Ergometer

Tests, nebst unterschiedlichen Vergleichen, darf jeder Interessierte sich gerne kostenlos informieren, bevor ein Ergometer Kaufen Erlebnis zum Desaster wird. Denn dieser attraktive Sport sollte nicht an einem suboptimalen Ergometer scheitern. Dafür ist ein Ergometer Test äußerst hilfreich.

Warum einen Ergometer kaufen? Die vier guten Gründe!

 

1. Die eigene Kondition wird verbessert:

Das wirkungsvolle Cardiotraining auf einem Ergometer, dient einem Ausdauertraining und stärkt das Herz und den Kreislauf. Hingegen joggen beispielsweise genauso ein Ausdauersport ist, wer ihn bereits betreibt, jedoch mehr durch monotone Bewegungsabläufe dominiert wird, diese auf Dauer zur Ermüdung aus Langeweile führen können. Der Vorteil eines Ergometers für zuhause ist, dass von zu Hause aus ganz bequem „geradelt“ werden kann und dabei Fernsehen, Radio oder ein Buch zum sportlichen Genuss führt. Zudem purzeln ganz nebenbei die Pfunde. Ausgeschüttete Glückshormone erhellen die Stimmung und stabilisieren so das Immunsystem.

 

 

2. Das Hungergefühl rückt immer mehr in den Hintergrund:

Ausdauersport auf einem Ergometer stärkt und strafft nicht nur die körpereigene Muskulatur, sondern hilft durch den erhöhten Energieverbrauch während des Radelns effizient beim Abnehmen. Außerdem beugt die Betätigung eines Fahrradergometers gezielt Heißhungerattacken vor. Denn, der Körper schüttet durch die Bewegung automatisch Botenstoffe aus, die eine Sättigung erzeugen. Somit spart ein jeder sich sogar den ein oder anderen oralen Appetitzügler aus der Dose. Gegen Heißhungerattacken hilft ein paar mal die Pedale auf einem Ergometer zu treten. Gewiss, das ist nicht immer leicht, jedoch mit einem Gewöhnungseffekt gleich zu stellen, demnach erreichbar.

 

 

3. Der Stoffwechsel wird effektiv angekurbelt:

Durch regelmäßiges Fahren auf einem Ergometer erhöht sich langfristig das Gesundheitsbewusstsein, das spürbar wahrgenommen wird. Fettzellen werden in Muskelzellen umgewandelt, sodass es bei gleichbleibender körperlicher Aktivität zu einem hohen Energieverbrennungswert kommt. Besonders für Menschen, die eine Diät planen, bietet ein Ergometer viele Vorzüge. Denn, neben der Verbrennung von überschüssigem Körperfett, ist der Körper in der Lage gleichzeitig Muskeln so aufzubauen, dass sie definierter erscheinen. Eine Hautstraffung wird somit ganz automatisch erzeugt.

 

 

4. Eine Steigerung des Wohlbefindens stellt sich dauerhaft ein:

Wer sich bewegt, der fühlt sich in seinem Körper oftmals wohler. In der heutigen Zeit ist Bewegung im Alltag sehr oft nicht mehr nötig, da sich die Alltagsgewohnheiten gegenüber früheren Zeiten technisch bedingt enorm verändert haben. So lässt man sich meistens von einem Auto, einem Fahrstuhl oder auch einer Rolltreppe bewegen. Bewegung fördert den aktiven Sauerstoffdurchfluss, dieser sich im Gehirn, der Lunge und dem gesamten Organismus verteilt, wobei eine innerlich körperliche „Frische“ den Menschen durchströmt. Das macht nicht nur wieder geistig fit, sondern schüttet auch vermehrt Botenstoffe aus, die für Glück und Wohlbefinden Gefühle steuern, die jeder Mensch sehr gerne annimmt. Mit dem äußerst schonenden Training auf einem Ergometer können diese Eigenschaften perfekt harmoniesiert werden.

 

 

Was ist wichtig beim Ergometer kaufen?

 

 

Verschiedene Dinge gilt es beim Ergometer kaufen zu beachten, zum

Beispiel sollte ein Ergometer Test stets zu Rate gezogen werden. Das Ergometer soll ja schließlich qualitativ hochwertig sein, optimal in der Ausführung, gut zu bedienen sowie lange halten, um das eigene sportliche Ziel erreichbar zu machen. Eine Vielzahl an Ergometern in einer Vielzahl von unterschiedlichen Preismargen verdecken dabei oftmals die Sicht. So haben wir die besten Modelle, die bereits einen Ergometer Test erfolgreich durchliefen, übersichtlich strukturiert auf unserer Webseite: http://dein-portal-fuer-fitness.de/typ/ergometer-kaufen/ aufgeführt.

 

 

 

 

Einige Ergometer-Modelle sind ungeachtet des Preises mit besonderen Qualitätsmerkmalen, die Verarbeitung betreffend und andere Modelle wiederum durch speziellere Eigenschaften dem Anspruch gerecht ausgestattet. Wichtig bei einem Ergometer Kauf ist in erster Linie eine

Empfehlung, nebst Test-Kriterien die von uns näher durchleuchtet wurden, als auch den eigenen Anspruch an einem qualitativ hochwertigen Modell in

 Augenschein zu nehmen. Das Preis-/Leistungsverhältnis sollte zudem auf lange Sicht ausgelegt sein. Auch Ausstattungsmerkmale, wie beispielsweise ein großes übersichtliches Display, dass die eigene Herzfrequenz während des Ausdauertrainings anzeigt und problemlos abgelesen werden kann oder spezielle Widerstandseinstellungen, um das Leistungsniveau aktiv steigern zu können, usw. Ein Fahrrad-Ergometer ist ein Ausdauertrainingsgerät, dass sich für den Privatgebrauch immer mehr Beliebtheit erfreut. Umso mehr sollte man sich auf dem Markt gut umsehen, der recht unübersichtlich ist. Deshalb ist dieser Ratgeber von Sportlern für Sportbegeisterte und Anfänger eine hilfreiche Unterstützung bei der Kaufentscheidung eines Ergometers.

Was ist ein Ergometertraining?

 

Ein Ergometertraining ist ein Ausdauertraining auf dem Fahrrad, dass feststehend durch regelmäßiges befahren zu einen ausbalancierten Herz-Kreislauf-Training, als auch zur Stärkung der Muskulatur und zum Abnehmen hervorragend geeignet ist. Dabei zeigt ein übersichtliches Display die momentan erbrachte Leistung an, indem die Herzfrequenz- und Pulsmessung kontinuierlich darin pulsieren. Anhand einer Pulsuhr oder eines Gurtes, der unter der Brust anliegend ebenso die Herzfrequenz während Belastungszeiten misst und an den Ergometer weiter gibt, kann im Display des Ergometers eine Kontrolle erfolgen.

 

Vorab muss jedoch der optimale Herzfrequenzbereich anhand der gängigen Formel: „220 minus das eigene Lebensalter“ selbst ausgerechnet werden. Bei einem 40-Jährigen Menschen entspräche das ein Herzfrequenzbereich von 180, in die es gilt, sich zu bewegen. Das kann ganz gut über das angebrachte Display eines Ergometers kontrolliert werden und pegelt sich mit der Zeit automatisch ein. Dieses Ergometertraining ist gelenkschonend und fördert das Herz-Kreislaufsystem dauerhaft bei regelmäßiger Betätigung, ca. 2 bis 3 mal wöchentlich. Durch das involvierte elektronische Widerstandssystem eines Ergometers, dass sich je nach Modell auch automatisch anpassen lässt, in Abhängigkeit von der Trittgeschwindigkeit, können Anfänger sowie Fortgeschrittene dabei ihr optimales Trainingsziel erreichen. Unabhängig vom eigenen Trainingspensum sind Trainingsvideos, Trainingsanleitungen für das eigene Ergometertraining, um bestimmte Muskelgruppen zu definieren, den Körper zu straffen, gesund abzunehmen, usw. sinnvoll. Viele Hersteller bieten beim Kauf ihres Ergometers bereits Trainings-DVDs und dergleichen inklusive mit an. So sollte dennoch kein Ergometer gekauft werden, nur weil eine gratis Übungs-DVD dem Ergometer beiliegt, sondern nach Sinn und Nutzen des Geräts entschieden werden.

Was wird mit einem Ergometer trainiert?

 

Mit einem Fahrrad-Ergometer wird in erster Linie die eigene Kondition verbessert. Durch dauerhafte Betätigung der Pedale des Ergometers wird ein Ausdauertraining erreicht, dass dem Herz-Kreislauf-System sehr förderlich entgegnet. Zumal die Lungentätigkeit, der Blutfluss und die Herzaktivität eine Leistungssteigerung bis ins hohe Alter erfährt, wenn dieser tolle Sport mit einem Ergometer regelmäßig erfolgt.

Des Weiteren kann ein Ergometer zum leichten Abnehmen sogar zu Fernsehzeiten ungestört laufen. Ob man nun seinen Fernsehabend auf der Couch verbringt oder lieber sinnvoll nutzt und auf das Ergometer steigt, sollte nicht abhängig von einem „Lust und Laune Prinzip“, sondern eines eigenen Trainingsplans sein. Ohne einen Trainingsplan fehlt einem oftmals das richtige Maß und Ziel ein Ergometertraining dauerhaft erfolgreich durchzuführen. Gerade in der Phase einer Diät wird ein Trainingsplan, um effektiv auf einem Ergometer trainieren zu können, unabdingbar. Wer lediglich eine Straffung oder Körperdefinition erzielen möchte, für den gibt es gezielt Strategien in verschiedenen Ausführen, die dazu als Vorlage dienen. Das Ergometertraining bleibt so stets interessant. Diese Muskeln lassen sich übrigens optimal auf einem Ergometer straffen und definieren: Gesäßmuskel zur Po Straffung, Oberschenkelmuskulatur, Wadenmuskulatur, Hüftmuskulatur und Bauchmuskulatur.

Wo kann ich einen Ergometer kaufen?

 

Verschiedene Ergometer Tests die wir durchleuchtet haben und bestätigen können befinden sich auf unserem Fitnessportal: http://dein-portal-fuer-fitness.de/typ/ergometer-kaufen/ übersichtlich aufgeführt. Nur die besten Ergometer haben wir dabei aus der Masse an Angeboten heraus gefiltert. Als führende Sportexperten auf diesem Segment und selbst begeisterte Ergometer-Fahrer, wissen wir worauf es ankommt. Unser geschultes Auge inspizierte diesbezüglich die Materialverarbeitung, Ausstattung, Optik, Preis und ob das Testurteil dem gerecht wird.

 

Unabhängig davon haben wir unsere eigene Erfahrung schwerpunktmäßig auf den optimalen Kauf eines Ergometers gelegt, um auf unserer Webseite für jeden Sportler das passende Ergometermodell anbieten zu können. Anfänger, als auch Fortgeschrittene erhalten so die Möglichkeit auf einen Blick genau das Ergometergerät für zu Hause zu finden, ohne sich lange durch den höchst unübersichtlichen Angebotsdschungel kämpfen zu müssen. Wenn man letztendlich sein passendes Ergometer-Trainingsgerät gefunden hat, kann der Kauf auch kinderleicht über unsere Webseite abgeschlossen werden. Der Kauf über unser Fitnessportal hat den Vorteil bei einem Sport-Spezialisten einzukaufen, der mit Qualität und Preis sich sehr viel Mühe machte, um für jeden Ergometer Anfänger sowie fortgeschrittenen Sportbegeisterten, die Crème de la Crème auszusuchen, nach knallharten Gesichtspunkten. Über Ergometer im Allgemeinen und dessen Unterscheidungen wird also explizit informiert. Bequem kann von zuhause aus vor dem Computer das Ergometermodell ausgesucht und bestellt werden. Die Lieferung erfolgt prompt, somit die Wartezeit nicht zu lange wird, um mit einem Ergometertraining beginnen zu können.

Welche Unterschiede liegen zwischen einem Ergometer und einem Heimtrainer?

 

Ein Heimtrainer ist ein funktionales Fitnessgerät mit einfachen Funktionen, das lediglich auf seine reduzierten Grundfunktionen hin ein Basisgerät darstellt. Verzichtet wird dabei ganz auf speziellere Funktionen oder „Schnickschnack“ in dem Sinne. Von jedem Kind und jeder Oma praktisch zu bedienen. Die Einstellung von Trittwiderständen erfolgt dabei manuell per Hand, wenn nicht sogar noch per Drehknopf. Wobei wir auch schon beim Thema des ersten großen Unterschiedes wären. Im Vergleich zu einem Ergometer, kann beim Heimtrainer keine genaue Trainingsvorgabe eingestellt werden. Somit das Training auf einem Heimtrainer ohne Puls- oder Herzfrequenz Kontrolle erfolgt. Lediglich gut schätzen muss man können. Der Widerstand beim Heimtrainer variiert zusätzlich.

 

Es muss also auch der Warm- beziehungsweise Kaltzustand des Geräts berücksichtigt werden. Wer demnach körperlich fit und ohne jegliche gesundheitliche Einschränkung damit fährt, weil auf eine Watt-Anzeige verzichtet werden kann, fährt damit ganz unproblematisch. Das Ergometer besitzt gegenüber einem Heimtrainer eine stufenlos einstellbare Watt-Zahl, die sich prinzipiell über eine Computer- und Motorsteuerung in der Widerstandseinstellung widerspiegelt. Bei einem Ergometer kann die gewünschte Widerstandseinstellung stets exakt festgelegt werden, um mit genau dem gewollten Widerstand bei jedem Pedal tritt trainieren zu können. Aufgrund der Eichung und explizit einstellbarer Watt-Zahl, eignen sich Ergometer besser für ein effektives Herz-Kreislauftraining, als es ein herkömmlicher Heimtrainer überhaupt möglich macht. Deshalb werden hauptsächlich Ergometer in der Medizin und bei Rehamaßnahmen benutzt, da die Wattzahleinstellung einfach genauer ist. Wenn Therapeuten beispielsweise die Vorgaben erhalten 180 Watt nicht zu überschreiten, kann die Angabe exakt auf einem Ergometer abgestimmt werden. Ergometer punkten zudem mit bedeutend mehr Einstellmöglichkeiten gegenüber einem Heimtrainer. Ferner sind Ergometer des Öfteren mit vielen individuell selbst einstellbaren Trainingsprogrammen ausgestattet, die es zu absolvieren gilt.

 

 

 

Gibt es weitere Vorteile beim Ergometer kaufen?


Grundsätzlich zeichnet sich jeder Ergometer für den medizinischen, als auch für den sportlichen Bereich in seiner Grundfunktion durch folgende positive Eigenschaften aus:
Vorteile

  • Ergometer sind geeicht und können explizit eingestellt werden.
  • Ergometer sind computergesteuert, die Watt-Zahl erfolgt stufenlos.
  • Ergometer haben gegenüber Heimtrainern mehr Funktion und können individuell eingestellt werden.
  • Ergometer erbringen bedeutend mehr Leistung, als ein herkömmlicher Heimtrainer.
  • Das Training auf einem Ergometer ist abwechslungsreich und dauerhaft erfolgversprechend.

Alle diese positiven Eigenschaften sorgen dafür, dass sich ein Ergometer selbst für höhere Ansprüche an ein Sport-, als auch medizinisches Gerät eignen. Durch den Leistungsmehrwert einer exakten Einstellungsfunktion, plus diversen Zusatzfunktionen, ist es sogar semiprofessionelle Sportlern empfohlen ein gezieltes Training mit einem Ergometer zu absolvieren. Der größte Vorteil zum eigenen Training mit einem Ergometer ist jedoch die Wetterunabhängigkeit. Somit kann zu jeder beliebigen Jahreszeit das Gerät trainierende wirkungsvoll unterstützen. Egal ob es schneit, regnet, hagelt oder an sonnigen Tagen sehr warm ist.




Vorteile

  • deutliche Zeitersparnis beim Bügeln
  • geringeres Gewicht des Bügeleisens
  • längeres Bügeln mit viel Wäsche möglich
  • dicke bzw. mehrere Klamotten gleichzeitig bügeln
  • weniger Anstrengung